Seminar«Familienstellen – nach hellinger» SA 02.02. & SO 03.02.19

Kennen Sie das?

Ihr Leben scheint in Ordnung zu sein, alles ist so wie Sie es wollen oder doch nicht?

Leben Sie oder versuchen Sie zu überleben? Fühlen Sie sich fremdgesteuert, eingeengt, hoffnungslos und ausgebrannt?

Haben Sie Schwierigkeiten in Beziehung mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern?

In der Arbeitswelt oft wiederkehrende Konflikte und geraten Sie häufig in Situationen, die Sie eigentlich vermeiden wollen?

Sie kennen Burn out, Depression, ADHS oder körperliche Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Autoimmunerkrankungen?

 

Was ist Familienaufstellung?

Familienaufstellung ist eine therapeutische Methode, die durch Bert Hellinger in den 80-Jahren entwickelt wurde und heute in vielen psychotherapeutischen Bereichen angewandt wird. Mit dieser Methode können unbewusste oder störende Bilder, Lebenshaltungen-Einstellungen und Lebensblockaden sicht- und vor allem spürbar gemacht werden.

Die Kenntnisse von Hellinger sind nichts Neues. Schon andere Väter der Psychiatrie wie Jung und Freud haben über diese Verbindungen gesprochen, in denen alle Lebewesen mit allen Familienmitgliedern (tot oder lebend) verbunden sind. Hellinger selbst nannte es „Das Wissende Feld“, Freud die „Massenpsyche“ und Jung spricht vom „Kollektiven Unbewussten“.

Wir sind alle ein Teil eines Systems, ob es die Familie, eine Organisation oder das soziale Umfeld ist. Jeder hat eine Seele und kennt sogenannte „Seelenverwandte“. Menschen können, ohne verbal zu kommunizieren, wahrnehmen was ein Anderer denkt oder fühlt.

Die Familie wird im therapeutischen Bereich als ganzheitliches System betrachtet. Die ganzheitliche Betrachtungsweise der systemischen Familienaufstellung  ermöglicht das Lösen der Dinge, die in der Familienseele im Verborgenen liegen. Wenn der Grund für unser erschwertes Leben aus der Ahnenreihe spür- und erfahrbar aufgelöst werden kann, dann darf für uns ein neuer Lebensfluss beginnen. In uns selber und in unserem gesamten Familiensystem wird eine positive Veränderung wahrgenommen und ein entspanntes Miteinander wird möglich

Wobei hilft systemisches Aufstellen?

Bei Problemen oder bei der Beantwortung von wichtigen Fragen das eigene Leben betreffend, kann mittels Familienaufstellung Klarheit geschafft werden:

  • Warum habe ich Angst, Schuldgefühle etc.?
  • Wie ist eigentlich meine Beziehung zu anderen Personen (z.B. Eltern, Kinder, etc.)
  • Wo ist mein Platz im Leben (z.B. Außenseiterposition)
  • Was ist meine Bestimmung/ Berufung in meinem Leben?
  • Worin liegen meine ganz besonderen Stärken und wie kann ich sie aktivieren?
  • Worin liegen meine Schwächen und oft auch destruktiven Denk,- Verhaltensmuster?
  • Wie komme ich als Mensch in meine wahre Kraft?
  • Wie kann ich ein harmonisches und für mich stimmiges Leben führen?
  • Wie söhne ich mich mit meiner Vergangenheit und daraus resultierenden Verletzungen auf allen Ebenen aus?
  • Wie setze ich mich mit Krankheit, Verlusten bei mir selber und in meinem Umfeld auseinander? Wie Transformiere ich Erkenntnisse?
  • Wie gehe ich mit dem Angst vor dem Tod um?
  • Wie transformiere ich meine Emotionen?

 

Aufsteller oder Stellvertreter

Das Beobachten von aussen ist im Familien- & Systemstellen der erste Schritt zur ” spürbaren” Veränderung.

Wenn Sie keine eigene Aufstellung machen möchten, aber an der Aufstellungsarbeit interessiert sind und vielleicht „da erst einmal hineinfühlen“ möchten, können Sie auch als Stellvertreter am Seminar teilnehmen. Sie können hierbei nichts „falschmachen“, wenn Sie sich auf ein „absichtsloses Wahrnehmen“ einlassen und ohne den Kopf oder Verstand einzusetzen, nur Ihre Empfindungen wiedergeben. Hier ist es immer wieder interessant  von Stellvertretern zu hören, dass genau die Themen der anderen Teilnehmer mit den eigenen zu tun hatten. Sie finden sich plötzlich in Repräsentantenrollen wieder, die Licht auf die eigene Situation werfen

 

Weitere Infos finden Sie auf der Broschüre.

 

Datum und Zeit:

 SA 02.02.2019| 08:30-17:30
 SO 03.02.2019 | 08:30 – 16:30
 Veranstaltungsort: Shivarocks Yogaloft
 Kosten Aufsteller: CHF 480,00 (inkl. Getränken, Snacks, Feedbackrunde)
Kosten Stellvertreter: CHF 250,00 (inkl Getränken, Snacks, Feedbackrunde)


JETZT ANMELDEN