SHIVAROCKS – NEU BEI SHIVAROCKS?

Bist du neu bei Shivarocks? Hast du vor mit Yoga zu beginnen oder das Yoga nach längerer Zeit wieder neu für dich zu entdecken? Hast du Beschwerden und möchtest vorgängig einige Infos haben?
Dann schick uns doch deine Fragen per Mail und wir beantworten sie dir sehr gerne:

info@shivarocks.com

Wir haben für dich hier schon mal die häufigsten Fragen zusammengestellt – vielleicht ist ja deine bereits dabei?

Muss ich beweglich sein für Yoga?
Als Anfänger superbeweglich in eine Yogastunde zu kommen ist ein Mythos. Gerade um die Beweglichkeit und Flexibilität zu erhöhen und verbessern machen wir Yoga. Sehr schnell wirst du bei regelmässiger Kursteilnahme die Verbesserungen spüren. Im Yoga gibt es keinen Leistungsdruck. Also komm einfach wie du bist – wir freuen uns auf dich.

Gibt es eine Altersgrenze?
Um Yoga praktizieren zu können gibt es keine bestimmte Altersgrenze. Du möchtest gerne Yoga ausprobieren, dann mach das gerne. Wir empfehlen dir für den Einstieg gerne unsere sanften Yogaklassen.

Yoga bei (akuten) Beschwerden?
Bitte teile uns vorgängig mit wenn akute oder chronische Beschwerden und gesundheitliche Probleme vorliegen. (Auch Schwangerschaft). Es gibt spezielle Yogaklassen, die genau für Schüler mit Beschwerden konzipiert wurden (Medical Yoga, Yin Yoga, Aerial Yoga). Durch die Kleingruppen und den therapeutischen Background des Lehrers werden die Übungen individuell angepasst. Wir entscheiden dann gemeinsam was mehr Sinn macht – ein Gruppenkurs oder spezifische Yogatherapie in der Einzelsitzung.

Yoga und die Schwangerschaft?
Gerade in der Schwangerschaft ist es wichtig etwas für den Körper (Kräftigung, Entspannung) aber auch für das geistige Entspannen zu machen. Yoga und Pranayama (Atmung) sind ausserdem die perfekte Geburtsvorbereitung. Du kannst Yoga machen solange es sich gut für dich anfühlt (sogar bis kurz vor der Geburt). Wir empfehlen dir den Einstieg/Wechsel in einen sanften Kurs. Wir beraten dich gerne.

Gibt es spezielle Anfängerkurse oder Einstiegsklassen?
In regelmässigen Abständen finden „Absolute Beginner“ Workshops statt, die separat ausgeschrieben werden. Dort lernst du die Basics über Hatha Yoga. Auch hier sind die sanften Yogakurse (Bsp. Medical Yoga) ein geeigneter Einstieg in eine bestehende Klasse.

Wie läuft eine Schnupperlektion ab?
Bitte melde dich zu einem Schnupperkurs vorgängig an und teile uns mit ob gegebenenfalls akute Beschwerden vorliegen und deine Yogaerfahrungen. 1x Schnuppern ist kostenlos. Sei bitte 15 Minuten vor Kursbeginn im Studio damit wir dir alles zeigen können.

Was ziehe ich zum Yoga an?
Warme bequeme Kleidung, am besten im Lagenlook. Yoga wird ohne Turnschuhe – also barfuss oder mit Socken praktiziert.

Was muss ich vor der Yogastunde beachten?
Bitte iss 1-2 Stunden vor deiner Yogastunde nichts Schweres mehr. Wenn du Sport machst , mache dein Training bitte VOR dem Yoga. Du kannst gerne deine eigene Matte mitbringen – es wird jedoch genügend Material und Tücher im Studio geben.

Anmeldung in den Yogastunden/Workshops?
Wenn du einen oder mehrere fixe Kurse gebucht hast musst du dich nicht jedes Mal anmelden. Es wäre schön wenn du uns mitteilst wenn du verhindert bist. Schnupperlektionen und Drop Ins sind immer anzumelden damit wir uns auf dich vorbereiten können und die Maximale Teilnehmerzahl des Kurses nicht überschritten wird. Insbesondere gilt das für unser Special Klassen Aerial Yoga, Meditation und auch für die Workshops.

Beteiligt sich die Krankenkasse am Yoga?
Fast alle Krankenkasse beteiligen sich an Yogakursen als Gesundheitsprävention. Die Shivarocks Yogaklassen sind auf der EMR Kassenliste. Die Beteiligung ist je nach Zusatzversicherung und Krankenkasse zwischen 200,00 – 500,00 CHF im Jahr. Dazu reiche einfach unsere Rechung bei deiner Kasse ein. Yogatherapie / Einzelsitzungen werden über die Zusatzversicherung individuell geregelt. Erkundige dich bei deiner Kasse über die Methode und Bedingungen.

 

Wie bezahle ich die Yogastunden, Workshops,Seminare?
Die Gruppenkurse werden in der Regel über Abos in Rechnung gestellt. Drop Ins (Einzellektionen) und spezielle Kurse können auch in bar oder später mit EC-Karte bezahlt werden.
Workshops/Seminare werden gem. AGBs vor der Durchführung bezahlt – per Überweisung oder Barzahlung vor Ort.

 

Was passiert wenn ich aus gesundheitlichen, geschäftlichen oder privaten Gründen an einem Workshop / Seminar nicht teilnehmen kann?
Bei einem Workshop verweisen wir auf die allgemeinen AGBs.
Für Retreats, Ausbildungsseminare gibt es jeweils eine spezielle AGB-Regelung die zusätzlich vorab verschickt wird.

» AGBs – Spielregeln (PDF)