Yin Yoga / Restorative Yoga

Yin Yoga ist ein sehr neuer meditativer Yogastil. Dieser wurde bewusst als Ausgleich zu der mehrheitlich praktizierten Yang-Yogastilen (Bewegungsprinzip) geschaffen um Körper und Geist nachhaltig zu entspannen.

Begründer des Yin Yoga ist Paul Mc Grilley.

Die Stellungen werden nach einer sanften Aufwärmphase, tw. sogar ohne Aufwärmphase direkt eingenommen und länger gehalten. (3 – 10 Minuten je nach Erfahrungslevel). Um das bequeme längere Halten in der Asana zu ermöglichen wird mit Hilfsmitteln (Decke, Blöcke usw) gearbeitet. In den Übungen geht es um Achtsamkeit und um eine meditative Praxis.

Auf der Körperlichen Ebene wird dieser Yogastil bevorzugt genommen um ein Teil des Faszientrainings abzudecken. Dies ist ganz besonders für Patienten mit chronischen Leiden am Bewegungsapparat wichtig.

Restorative Yoga wurde darauf aufgebaut um eine sehr sanfte und regenerierende Yoga-Praxis zu schaffen. Hauptziele sind hier Ruhe und Entspannung von Körper und Geist. Hier finden auch entspannende Fluss-Meditationen und Übungen statt. Zusätzlich ist Atemtechnik zur geistigen Ruhe ist ein wichtiger Bestandteil.